Über Incro Water

Unsere Tätigkeiten

Incro Water ist innerhalb der Incro S.A. der Geschäftsbereich Umwelt.  Wir sind eine Gesellschaft für Engineering, spezialisiert auf den Maschinen- und Anlagenbau für die Aufbereitung von Industrieabwässern. Unser anerkanntes Fachwissen in Verdampfungstechniken haben wir bereits mit Kunden auf der ganzen Welt geteilt.

Unser Team hoch qualifizierter Fachkräfte bietet Lösungen für eine abwasserfreie Kreislaufwirtschaft mit höchster Energieeffizienz in zahlreichen Industriebranchen an. Dank ständiger Optimierung unserer Verdampfer für mechanische Dampfverdichtung und atmosphärische Dehydrierung können wir auch anspruchsvollste Herausforderungen angehen.

Incro, S.A.  hat außerdem einen Geschäftsbereich für Düngemittel und Sprengstoffe, der seine Technologie seit 1975 lizenziert und überträgt.

Unsere Geschichte

Incro, S.A. wurde 1975 von INTECSA gegründet, einer der größten spanischen Engineering-Gesellschaften (Dragados-Gruppe) mit langjähriger Erfahrung und Kapazitäten für die Ausführung internationaler Projekte, und von S.A. CROS, der bedeutendsten spanischen Gesellschaft für Düngemittel sowie chemische und pharmazeutische Produkte.

Incro, S.A. entstand mit der Aufgabe, zum weltweit führenden Engineeringbetrieb für die Technologielizenz der Düngemittelindustrie zu werden. Seitdem wurde unserUmweltkonzept für die Aufbereitung von gasförmigen Emissionen und Abwässern in mehreren Hundert Werken der Branche eingeführt. Mit dem Ziel, unsere Kenntnisse in anderen Bereichen der Industrie anzuwenden, entstand 1999 der Bereich für Umweltprojekte und führte zur Entstehung von Incro Water.

Weiterlesen

Die industrielle Berufung rührt aus den Ursprüngen der 1817 von Francisco Cros gegründeten Mutterfirma CROS mit der Gründung seiner ersten Chemikalienfabrik in Barcelona.

1989 fusionierte CROS mit ERT (Explosivos Río Tinto) und führte zu Ercros, dem größten spanischen Unternehmen für Chemikalien. Incro, S.A. wurde damit in die Tochtergesellschaft für Düngemittel eingegliedert, die später Fertiberia genannt wurde. Sechs Jahre später, d. h. 1995, wurde Fertiberia von Grupo Villar Mir, einem in Branchen wie Baugewerbe, Chemie, Hüttenwesen, Energie, Umweltschutz und Dienstleistungen diversifizierten Industriekonzern mit spanischem Kapital, erworben.

Unsere Umweltidee für die Aufbereitung von gasförmigen Emissionen und Abwässern wurde in mehreren Hundert Werken der Düngemittelbranche eingeführt. Mit dem Ziel, unsere Kenntnisse in anderen Bereichen der Industrie anzuwenden, entstand 1999 der Geschäftsbereich für Umweltprojekte. Er war der Keim für Incro Water. Das Unternehmen entwickelt eigene Patente und nutzt Patente Dritter für die Konstruktion und den Bau von Aufbereitungsanlagen für industrielle Abwässer und in kleinerem Rahmen Anlagen für gasförmige Emissionen und Schlammstabilisierung.

Mit dem Erwerb der Dragados Gruppe durch die ACS Gruppe im Jahr 2002 wurde unser Aktionär Intecsa Teil des industriellen Geschäftsbereichs dieses Großkonzerns. Heute sind wir über unseren Aktionär Intecsa Ingeniería Industrial Teil des weltweit größten Konzerns für Bauwesen und Dienstleistungen.

2020 wurde Grupo Fertiberia in das Investmentportfolio der Venture-Capital-Gesellschaft Triton  aufgenommen. Dieser Investmentfonds verwaltet 42 internationale Unternehmen mit über 82.000 Mitarbeitern in Branchen der Industrie sowie des Konsum- und Gesundheitsweses.

Incro Water Erfolge

2000

Wir liefern in Spanien den ersten Verdampfer in einer Branche außerhalb der Düngemittelindustrie.

2001

Beginn der Internationalisierung unserer Verdampfer mit ihrem Vertrieb in Portugal. 2003 kommt der erste Verdampfer von Incro Water nach Asien (Indonesien), 2004 nach Ozeanien (Australien) und 2007 nach Amerika (Mexiko).

2009

Die Brüdenverdampfer werden in unser Produktportfolio aufgenommen. Vier Jahre später, d. h. 2013, beginnen wir mit der Herstellung der mit dem Incro-Patent verbesserten Vakuumverdampfer.

2013

Wir erhalten die Auszeichnung als innovativstes Unternehmen von Spanien, die von der Zeitschrift Cambio Financiero verliehen wird.

2015

Das EMC-System unserer Atmosphärischen Dehydrationstechnologie (TDA) wird beim 3iPET Wettbewerb des Ministeriums für Umweltschutz der Volksrepublik China als eine der weltweit besten Umweltschutztechniken ausgezeichnet.

2016

Aufgrund der starken Präsenz von Incro Water auf dem deutschen Industriemarkt wird die Incro S.A. Niederlassung Deutschland gegründet.

2019

Wir starten die Vermarktung der Technik der selektiven Schadstoffaufbereitung MoMo (Molekularmodifikation).

2020

Erwerb des Fertigungspatents für Eisenphosphat aus Abfällen und weitere Entwicklungen für effizienteste Lösungen, um unseren Kunden hochwertige Lösungen bieten zu können.

Unsere Philosophie

WIR LÖSEN PROBLEME.
WIR BIETEN DIFFERENTIELLE ANSÄTZE.
WIR SIND AKTIVE ZUHÖRER.
DIE WELT DES WASSERS IST UNSERE LEIDENSCHAFT.

Unsere Vision für die Industrie ist es, dass kein Wasser verbraucht oder eingeleitet, sondern nur recyceltes Wasser verwendet wird – und das ohne Aufbereitungskosten.

Wir möchten Abwasser in Rohmaterial verwandeln, Abwässer aufwerten sowie Rest- und Alternativ-Energien nutzen. Dazu setzen wir auf Entwicklung und modernste Technologien zur Rückgewinnung hochwertigen Wassers aus Abwasserprozessen bei gleichzeitig höchster Energieeffizienz.

Unser Ziel: herausragende Leistungen zur Zufriedenheit unserer Kunden.

"Code of Conduct" von Incro, S. A.