Produkte

Abwasserfreie Produktion durch Kreislaufführung

Incro Water bietet gesamtheitliche Lösungen für die Aufbereitung von Industrieabwässern mit der Option einer abwasserfreien Produktion, abgestimmt auf jeden einzelnen Kunden.

Die Kerntechnologie basiert auf unseren Vakuumverdampfern mit mechanischer Brüdendampfverdichtung und auf der atmosphärischen Dehydrationstechnologie (ADT).

Mit unseren Vakuumverdampfern erhält man hochwertiges Wasser zur Wiederverwendung. ADT ist speziell für Fälle geeignet, bei denen das verdampfte Wasser nicht wieder verwendet werden muss.

Incro liefert neben unserer Verdampferanlage auch sämtliche Peripheriegeräte und Lösungen für die Vor- und Nachbehandlung.

Weiterlesen

  • Einfache Behälter, Behälter mit Schrägboden, Mehrkammerbehälter und Absetzbehälter.
  • Ölabscheider durch Flotation, Skimmer, Band oder Koaleszenz.
  • Netz-, Korb-, Bandfilter oder Filterpressen.
  • Wasseraufbereitung mittels Umkehrosmose, Enthärtung, Vollentsalzung, UV-Behandlung.
  • Geruchsfilter mittels Kondensation oder Aktivkohle.
  • Wärmerückgewinnung.
  • Kristallisierung, Verdickung, Dehydration.
  • Schlammstabilisierung.
  • Kühltürme.
  • Chemische Gaswäscher (Scrubber).
Wenn Sie das aufbereitete Wasser wieder verwenden möchten...
Vakuumverdampfer
Wenn das Wasser nicht wieder verwendet werden muss...
ADT-Technik

Vakuumverdampfung

Ein abwasserfreier Prozess durch Vakuumdestillation mit einem Brüdendampfverdichter als einziger elektromechanischer Komponente. Strom wird ausschließlich mit höchster Energieeffizienz genutzt.

Diese Abwasseraufbereitung erzeugt ein hochwertiges und wieder verwendbares Destillat und begünstigt die Wasserkreislaufwirtschaft. Unser patentierter Multikammerzyklon erzielt höchste Qualitätswerte des Destillats und verlängert dadurch die Lebensdauer des Verdichters.

Die Schadstoffe werden auf eine wesentlich geringere Konzentratmenge reduziert als das ursprüngliche Abwasser.

Alle Modelle sind mit einer SPS automatisiert sowie mit Touchscreen und serienmäßiger Fernkontrolle ausgestattet.

Als Standardmaterial verwenden wir Edelstahl AISI 316L (oder vergleichbar). Für korrosive Flüssigkeiten bieten wir das Sondermaterial AISI 904L (oder vergleichbar) an.

Wie funktioniert‘s?

Bei diesem Verdampfungsablauf wird die latente Wärme der Dampfkondensation zum Verdampfen des Abwassers genutzt.

Der Prozess ist besonders für die Wiedergewinnung hochwertigen Wassers geeignet. Wir verfügen über zahlreiche Referenzen in der Abwasseraufbereitung wie zum Beispiel aus der Oberflächenbehandlung und der Metallverarbeitung.

Play Video
Prozessvideo anzeigen
SCHMUTZWASSER

BRANCHEN:
– Metallverarbeitende Industrie (Automobil, Luft- und Raumfahrt)
– Lackindustrie (Flüssiglack, Pulverbeschichtung, Kataphorese)
– Chemieindustrie
– Oberflächenbehandlung
– Entsorgungsbetriebe
– Recyclingindustrie
– Kosmetik- und Pharmaindustrie
– Industriereinigung
– Schmuckindustrie

DAMPFREINIGUNG

Das System zur Dampfreinigung entfernt die im Dampf enthaltenen Tropfen, verbessert dadurch die Destillatqualität und verlängert die Lebensdauer des Verdichters.

VERDICHTER

Der Verdichter ist der einzige Antrieb unserer Aufbereitungsanlagen für Schmutzwasser.

Energieverbrauch: 40 – 70 kWh/m3 (3-6% der latenten Wärme der Verdampfung und Kondensation)

DESTILLAT

Unser Destillat ist hochwertiges Wasser. Meist kann es in den Produktionsprozessen unserer Kunden wiederverwendet werden.

Für eine höhere Effizienz des Systems wird das Schmutzwasser durch das gewonnene Destillat vorgewärmt.

KONZENTRAT

Das Konzentrat enthält die Schadstoffe aus dem Schmutzwasser.

Konzentraterzeugung unter Beibehaltung der maximalen Aufbereitungsleistung mit dem niedrigsten Energieverbrauch auf dem Markt. Wir erreichen dies durch das optimale Design und die Kombination aller Systemkomponenten.

VERDAMPF-KONDENSATOR

Im Verdampf-Kondensator wird das Schmutzwasser verdampft und Destillat gewonnen.

Die Energie der Dampfkondensation wird zurückgewonnen und für die Verdampfung des Schmutzwassers genutzt.

Das Design des Verdampf-Kondensators garantiert die Nennleistung der Verdampfung mit fast allen zu behandelnden Abwässern. Wir betonen ausdrücklich, dass die Verdampfungsleistung unserer Anlagen sich auf die Aufbereitung von Schmutzwasser bezieht, nicht auf Reinwasser.

ANWENDUNGEN

Industrien

  • Oberflächenbehandlung
  • Entsorgungsbetriebe
  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrt
  • Abfalldeponien
  • Fein- und Basischemie
  • Metallbearbeitung
  • Biokraftstoffe
  • Pharmazie
  • Nahrungsmittel
  • Sonstige
Abwässer

  • Kühl- und Trennmittel
  • Deponiesickerwasser
  • Solen
  • Verbrauchte Aktivbäder
  • Spülwasser
  • Abwasser aus der Rissprüfung
  • Entformungswasser/Entschalungswasser
  • Reinigungswasser
  • Prozessabwasser
  • Sonstige
Modelle

Tortuga

Bis zu 50 l/h

Caimán

Bis zu 100 l/h

Pingüino

Bis zu 150 l/h

Pelícano

Bis zu 250 l/h

Flamenco

Bis zu 400 l/h

Albatros

Bis zu 700 l/h

Delfín

Bis zu 1000 l/h

Narval

Bis zu 1500 l/h

Beluga

Bis zu 2500 l/h

Orca

Bis zu 3500 l/h

Mantarraya

Bis zu 4500 l/h

Atmosphärische Dehydrationstechnologie (ADT)

Abwasserfreie Schmutzwasseraufbereitung anhand Verdampfung durch einen Luftstrom bei atmosphärischem Druck. Sie kann Restenergien von Blockheizmotoren, Biogasheizkesseln oder exothermischen Prozessen verwerten.

Die Schadstoffe werden in einem Konzentrat mit einer bedeutend geringeren Menge als die des ursprünglichen Abwassers abgegrenzt.

Alle Modelle sind mit einer SPS automatisiert sowie mit Touchscreen und serienmäßiger Fernkontrolle ausgestattet.

ANWENDUNGEN

Industrien

  • Abfalldeponien für feste kommunale Abfälle, gefährliche Abfälle und ungefährliche Industrieabfälle
  • Düngemittel und Sprengstoffe
  • Fein- und Basischemie
  • Nahrungsmittel
  • Vieh- und Fischzuchtbetriebe
  • Alkoholfabriken
  • Ölpressen
  • Sonstige
Abwässer

  • Deponiesickerwasser
  • Umkehrosmosekonzentrat
  • Solen
  • Gülle
  • Fruchtwasser aus Olivenpressen
  • Schlempen aus Weinkellerei
  • Reinigungswasser
  • Prozessabwasser
  • Sonstige
Modelle

Wenn keine Abwärme verfügbar ist...

EM System

Wenn Abwärme verfügbar ist...

EMC System

EMCL System